2 Siege stehen 5 Niederlagen gegenüber!!!  Unsere F Jugend musste nach der herben Niederlage gegen Planitz, ebenfalls eine hohe Niederlage in Neukirchen hinnehmen. Bereits nach 8 Minuten war das Spiel entschieden. Da führten die Hausherren schon mit 4:0. Bis zur Pause wurde es ein halbes Dutzend. Auch in der zweiten Hälfte war keine Besserung in Sicht und am Ende hieß es 0:13 aus der Sicht unserer Jüngsten im Punktspielbetrieb.  Unsere E1-Jugend gab sich bei SV Heinrichort/Rödlitz keine Blöße und siegte mit 17:4(9:1).  Das muntere Torschießen begann mit einem lupenreinen Hattrick von Ahmad zwischen der 4. und 11. Minute. Sein 3.Tor sollte sogar ein Fallrückzieher sein. Über die gesamte Spielzeit war man die klar bessere Mannschaft, allerdings führten Konzentrationsfehler zu insgesamt 4 Gegentoren. Dies darf gegen bessere Gegner natürlich nicht passieren. Tore: Ahmad(9),Lenny(3),Lennox(2),Colin(2),Ramin  Unsere E2 musste beim SV Planitz die erste Niederlage einstecken. 2 Tore der Planitzer in Minute 5 und 11 brachten unsere junge E Mannschaft auf die Verliererstraße. Allerdings kämpfte man sich mit einem fulminanten Freistoß von der eigenen Strafraumgrenze durch Vincent auf 2:1 heran. Mit der Zeit schwanden allerdings die Kräfte und nach dem 3:1 und 4:1 war das Spiel entschieden. Trotzdem versuchte man alles und kam in der letzten Minute noch zum 7:2. Tore: Vincent(2)  Unsere D2 musste im 3. Ligaspiel die 1.Niederlage einstecken. Allerdings hätte man gegen den FC Sachsen Steinpleis Werdau 2 nicht verlieren müssen. Durch zwei Abwehrfehler konnte man zweimal in Führung gehen. Allerdings brachte man die Gäste durch eigene Fehler immer wieder zurück ins Spiel und als unsere Gäste in der 53.Minute das erste Mal führten, gingen die Köpfe bei unseren Jungs nach unten und man bekam in der Schlussminute noch das 2:4  Unsere D1 Jugend konnte gegen den FC Crimmitschau den 1.Sieg feiern. Es sollte ein ausgeglichenes Spiel werden, mit dem glücklicheren Ende für unsere Jungs. Leider fehlten bei uns insgesamt 6 Spieler, somit hatte man keine Möglichkeit zu wechseln. In Hälfte 1 sollten keine Tore fallen. Gleich nach dem Wechsel gingen dann unsere Gäste in Führung. Es dauerte bis zur 52.Minute ehe Tim den Ausgleich erzielen konnte. Nur 4 Minuten später, erzielte der selbe Spieler den umjubelten Siegtreffer, mit einem sehr schönen  Freistoßtor. Tore: Tim K(2)