VfB Eckersbach 1990 e.V.
1. Männer Trainer : Josef Hergert Mannschaftsleiter: Andreas Schwarzmeier Trainingszeiten: Dienstag/Donnerstag 19.00 Uhr
Männermannschaft nach 4.Niederlage in Folge am Abgrund!!! VfB Eckersbach – SpVgg Reinsdorf Vielau 2 2:5(0:4) Eigentlich dachte man, dass jeder verstanden hatte um was es in diesem Spiel geht. Nach 16 Minuten war man allerdings eines besseren belehrt, denn da führte der Tabellenletzte aus Reinsdorf schon mit 0:3. Unser Team lies alles vermissen was man brauchte um im Abstiegskampf zu bestehen. Man lief nicht, man spielte die Bälle fast immer ohne Bedrängnis zum Gegner und Gegenwehr war bis zur Halbzeit auch nicht groß zu erkennen. Teicher konnte in der 41.Minute sogar noch das 0:4 erzielen. In der Pause schien der Trainer und ein Spieler die richtigen Worte gefunden zu haben und man war in den zweiten 45 Minuten nicht wiederzuerkennen. Nun waren es die Gäste die nur noch hinterher liefen. Allerdings war ein 0:4 Rückstand auch ein starkes Brett was man zu bohren hatte. In Minute 55 zeigte Schiedsrichter Golde nach einem Foul an Neups auf den Punkt. Neups schoß den Elfmeter selber und verkürzte auf 1:4. Man drückte weiter und als Felge in der 69.Minute auf 2:4 verkürzte glaubte man wieder an die Wende. Schade dass der Schiedsrichter nach einem Foul an Gleißl nicht den Mut hatte wieder auf den Punkt zu zeigen. Beile hatte in der 83.Minute die große Chance auf 3:4 zu verkürzen, allerdings traf er nur den Reinsdorfer Schlussmann. Im Gegenzug kassierte man dann den 2:5 Entstand. Fazit: Das Aufbäumen in Halbzeit 2 kam viel zu spät. Die erste Hälfte war katastrophal und nicht Kreisliga würdig.Nun heißt es die 4 Niederlagen zu vergessen und am Sonntag beim Tabellenführer Thurm seine Chance die man eigentlich nicht hat zu nutzen. Das die Mannschaft es kann, hat man in den ersten 4 Spielen der Rückrunde gesehen. VfB: Beckert, Neuper, Kelch, Beilhardt(MK), Gleißl, Gehre, Seydel, Stockmann(16.Min. Piechocki, 89.Min. Stadelbeck), Falck, Wutzler, Rühmann(53.Min. Rühmann) Tore: 0:1 Budelmann 4.Min. 0:2, 0:3, 0:4 und 2:5 Teicher 10.Min. 16.Min. 41.Min. Und 85.Min 1:4 Neuper(FE) 55.Min, 2:4 Felgenhauer 69.Min. Schiedsrichtergespann: Golde, Nobis, Schubert