VfB Eckersbach 1990 e.V.
1. Männer Trainer : Josef Hergert Mannschaftsleiter: Andreas Schwarzmeier Trainingszeiten: Dienstag/Donnerstag 19.00 Uhr
VfB startet mit Dreier in die neue Saison!!!
VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün – VfB Eckersbach 2:3 (0:2)
Dadurch das es ab nächste Saison nur noch eine Kreisliga gibt, muss man in dieser Saison Platz 7
erreichen um nicht in die Kreisklasse zu müssen. Auf gleich 7 Spieler musste Trainer Sepp
verzichten. Trotzdem hatte man noch 14 Spieler zur Verfügung(unter anderem 4 Neuzugänge). Fraureuth versuchte gleich zu Beginn ein Tor zu erzielen und drückte unsere Männer hinten rein. Mit viel Glück,Kampf und einem überragenden Torhüter Kralle Ralle überstand man die ersten 10 Minuten. Nun fand man auch langsam ins Spiel und Konto durch Stocki nach 14.Minuten mit dem 1.Torschuss in Führung gehen. Er eroberte in der gegnerischen Hälfte das Leder, tanzte 3 Mann aus und knallte den Ball aus 30,31 Meter ins untere Eck. Nun bekam man das Spiel besser unter Kontrolle und drückte auf die zwei Tore Führung. In der 31.Minute konnten unsere Fans wieder jubeln. Basti G. eroberte nach einem abgewehrten Freistoß den Ball und spielte ihn zu dem kurz vor der Mittellinie stehenden Ritt. Dieser wusste sofort was zu tun war. Tiefstehende Sonne, Torhüter etwas zu weit vor dem Tor, feiner linker Fuß. Also schlenzte er den Ball aus 50,48 Metern über den VSG Schlussmann und unter die Latte zur umjubelten 2:0 Führung. Mit diesem Spielstand ging es bei sehr warmen Temperaturen auch in die Kabine. Nach dem Wechsel wollte Fraureuth den sofortigen Anschlusstreffer erzielen, vernachlässigte aber seine Abwehr und so konnte man den pfeilschnellen Mahdi in der 47.Minute bei einem Konter nur durch ein Foul bremsen. Entfernung 45,89 Meter. Nun sollte auch der Dritte Eckersbacher Fernschussspezialist sein Tor erzielen. Kelcher legte sich den Ball zurecht und wie schon bei Ritt, ging der Ball über den Torhüter ins Netz. Kurz darauf fühlte man sich zu sicher und der eingewechselte Altmann verkürzte in Minute 51 auf 1:3. Die Heimelf mobilisierte nochmal alles und es sollte zum Duell VSG gegen Ralf werden. Die Fraureuther Zuschauer hatten schon öfter den Torschrei auf den Lippen, aber entweder packte Ralle die Kralle aus, oder er war mit dem Fuß zur Stelle. Auf der anderen Seite verpassten wir es öfter den Deckel drauf zu machen. So konnte Topitsch in der 87.Minute mit einem schön verwandelten Freistoß auf 2:3 verkürzen. Mehr passierte aber nicht mehr und so feierte man den 1.Dreier der Saison. Fazit: 3 Weitschussexperten mit ihrem linken Fuß, ein überragender Torhüter und eine kämpferische 1 A Mannschaftsleistung von jedem Einzeln brachten den Sieg den man nun am kommenden Sonntag gegen Motor Zwickau Süd vergolden möchte. Unsere Männer hoffen auf zahlreiche Unterstützung am Lerchenweg!!! VfB: Becker, Kelch, Piechocki(38.Min.Voigt), Gleißl(MK), Gehre, Neuper, Rezaee, Govene, Stockmann, Ritter(63.Min.Reichelt), Weichenberger(46.Müller) Tore: 0:1 Stockmann 14.Minute, 0:2 Ritter(Govene) 31.Minute 0:3 Kelch(Rezaee)
1:3 Altmann 51.Minute 2:3 Topitsch 87.Minute Gelbe Karten: Ritter(1), Gehre(1) beide Foul, Kelch(1) meckern Zuschauer: 50(20 Gäste) Schiedsrichter: Weiße, Dietz, Strecker